COLLABORATE15 – I’m a speaker

Bei der COLLABORATE 15 im April in Las Vegas bin ich mit einem Vortrag mit dem Titel „RAC Clinics – Starring Dr. OraChk, Dr.CHM and Dr. TFA“ dabei :). Der Vortrag ist über die diversen Oracle-Tools, die helfen, einen RAC (möglichst 🙂 ) störungsfrei zu betreiben.

Collaborate15_Horizontal_Logo

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für COLLABORATE15 – I’m a speaker

Oracle 12c Multitenant: Common User vs. Local User – Verwirrung Teil 2 – COMMON_USER_PREFIX

Schon vor einiger Zeit hatte ich über das Verwirrungspotential, das die Oracle Multitenant Architektur mit den beiden Ebenen, auf denen User angelegt werden können, „common“ und „local“, bietet,geschrieben. Mit Oracle 12.1.0.2 ist noch eine weitere Möglichkeit dazu gekommen, wie man denn bei der User-Verwaltung in einer CDB für Probleme sorgen kann.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Multitenant, O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für Oracle 12c Multitenant: Common User vs. Local User – Verwirrung Teil 2 – COMMON_USER_PREFIX

Oracle-VMs zum Ausprobieren

Auf dem Oracle-Technet bietet Oracle zahlreiche vorbereitete virtuelle Maschinen zum Download an:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, O-AI, O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für Oracle-VMs zum Ausprobieren

Oracle 12c: Table-Point-in-Time-Recovery in einer Multitenant Umgebung

Mit Oracle 12c hat Oracle die Funktion „Table-Point-in-Time-Recovery“, kurz TPITR, eingeführt. Diese Funktion vereinigt die bisherige Vorgehensweise „Tablespace-Point-in-Time-Recovery – Export – Import“ in einem Befehl und erlaubt es, eine Tabelle über „Flashback Table“ hinaus auf einen alten Stand zu setzen. Auch ein Recovery einzelner Partitionen ist möglich.

TPITR funktioniert auch sehr schön in Kombination mit der Multitenant-Option von Oracle 12c.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Multitenant, O-NF12C-DBA, TrivadisContent | Kommentare deaktiviert für Oracle 12c: Table-Point-in-Time-Recovery in einer Multitenant Umgebung

Oracle 12c: RAC, Pluggable Databases und Services

In einer Oracle 12c Multitenant Datenbank werden die Pluggable Databases (PDBs) standardmäßig nicht automatisch gestartet. in 12.1.0.1 kann man sich da mit einem After-Startup-Of-Database-Trigger behelfen („ALTER PLUGGABLE DATABASE ALL OPEN;“). Mit dem Patchset 12.1.0.2 kann man den Status einer PDB sichern („ALTER PLUGGABLE DATABASE SAVE STATE;“) und dieser Status wird nach einem Neustart der CDB wiederhergestellt. Im RAC kann man eine PDB auch mithilfe von Datenbank-Services starten, die in der Grid Infrastruktur definiert sind, obwohl die PDB keine Clusterresource ist.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Multitenant, O-NF12C-DBA | Kommentare deaktiviert für Oracle 12c: RAC, Pluggable Databases und Services
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 15 16 17 Next