Zurück von der nlOUG TechExperience 2018 in Amersfoort

Vor einer Woche war ich auf der „nlOUG TechExperience“, der Konferenz der niederländischen Oracle User Group (nlOUG).

Auf der Konferenz habe ich zwei Vorträge gehalten:

  1. „Taming the PDB – Resource Management and Lockdown Profiles“

in dem es um diese beiden neuen bzw. verbesserten Features für Multitenant Datenbanken in Oracle 12.2 geht.

2.  „The three investigators: OraChk, TFA and DBSAT“ 

der eine kurze Einführung in die drei Tools OraChk, TFA und DBSAT beinhaltete.

Der zweite Vortrag wurde sehr kurzfristig ins Programm genommen; als Ersatz für einen Vortrag meines ehemaligen Kollegen Stefan Panek, der leider nicht an der Konferenz teilnehmen konnte. Ich hätte mir allerdings ein paar mehr Zuhörer gewünscht 🙂

Mir hat die „Location“ gefallen, an dem die Konferenz stattfand. Es ist eine alte Eisenbahnwerkstatt, mit dem besonderem Flair eines alten Industriebaus. Die meisten Konferenzräume waren in alten Waggons.

Es war nach 2017 die zweite Ausgabe der „nlOUG Tech Experience“. Es ist immer noch eine kleine Konferenz, die aber in jedem Fall mehr Teilnehmer verdient.

Mal sehen, was die Zukunft bringt….

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.